Deutsch
English
Français

Aktuelles

Praktikum beim Museum der Westerlausitz ab 1.3.2010

14. Januar 2010 · 11:16 · Alter: 13 Jahre

Das Museum der Westlausitz beherbergt Regionalsammlungen zur Biologie, Geologie und Archäologie. Als modernes Landschaftskundemuseum haben wir uns die Aufgabe gestellt, Forschung transparent und wissenschaftliche Arbeit erlebbar zu gestalten.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. März 2010 einen/eine
Praktikant/in für den Bereich Umweltbildung
Ihre Aufgaben:

Organisation und Durchführung umwelt- und museumspädagogischer Angebote
· Konzeption und Umsetzung von Führungen und Exkursionen für Kinder,
Jugendliche und Erwachsene
· Einbindung der Fachbereiche Biologie, Geologie und Archäologie in das
pädagogische Konzept
· Konzeptionelle und praktische Mitarbeit bei Sonderausstellungen
Wir erwarten:
· Vordiplom/Bachlor/Zwischenprüfung in einer naturkundlichen,
geisteswissenschaftlichen, museologischen oder pädagogischen Studienrichtung
· Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit
· Engagiertes, kreatives und selbständiges Arbeiten sowie gute
Englischkenntnisse
Wir bieten:
· Interessante, qualifizierende Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung in
einem starken Team
· Modernes, handlungsaktives Bildungskonzept mit erlebnispädagogischen
Ansätzen
· Vergütung: 500 Euro im Monat
· Arbeitszeit: 30 Stunden pro Woche
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet und bei Bedarf verlängerbar.
Bewerbungsfristende: 31. Januar 2010

Weitere Informationen: www.museum-westlausitz.de

Für die Stelle ist eine Immatrikulationsbescheinigung notwendig. Frauen
werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden
bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die im Zusammenhang mit
der Bewerbung entstehenden Kosten werden vom Landratsamt Bautzen nicht
übernommen.
Ansprechpartner: Hauke Schiek und Ullrike Söhnel, Tel.: 03578 / 37 46 710

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Museum der Westlausitz
-- Sammelsurium --
Macherstraße 140
01917 Kamenz

Macherstraße 140, 01917 Kamenz
Tel. 03578 / 37 46 710, Fax 03578 / 37 46 799