Deutsch
English
Français
Berater (m/w) im Programm Desertifikationsbekämpfung
Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Deutschland/Bonn eine/n


Berater (m/w) im Programm Desertifikationsbekämpfung

JOB-ID: 31253



Tätigkeitsbereich

Die zunehmende weltweite Landdegradierung führt zum Verlust von fruchtbaren Böden und Ökosystemdienstleistungen, wie beispielsweise verringerter Agrarproduktivität, Trinkwasserknappheit und einer größeren Anfälligkeit gegenüber Faktoren des Klimawandels. Folgen sind Nahrungsmittelknappheit, Engpässe bei der Bereitstellung nachwachsender Rohstoffe und gerade in Entwicklungsländern Armut. Studien der internationalen Initiative "Economics of Land Degradation" (ELD) weisen die negativen Auswirkungen von Landdegradierung auf die ökonomische Entwicklung von betroffenen Staaten nach und belegen umgekehrt die Wirtschaftlichkeit von Investitionen in nachhaltige Landnutzung.
Im GIZ Sektorvorhaben (SV) Bodenschutz, Desertifikationsbekämpfung und Nachhaltiges Landmanagement ist das Sekretariat der internationalen Initiative "Economics of Land Degradation" (ELD) angesiedelt. Im Auftrag der EU wird nun in einer Reihe von Partnerländern die Kompetenz lokaler Institute aufgebaut, ELD-Studien zu erstellen und innovative umweltökonomische Methoden anzuwenden.
Zugleich entwickelt sich die ELD-Initiative im Rahmen des globalen Diskurses um die Umsetzung der universellen Nachhaltigkeitsziele (SDG). Ökonomische Bewertung von Ökosystemleistungen spielt in diesem Diskurs eine entscheidende Rolle.



Ihre Aufgaben
• Mitarbeit an der Verbreitung von Ansätzen der ökonomischen Bewertung von Landdegradationsprozessen bzw. Landrehabilitationsmaßnahmen
• Beteiligung an der Konzeptentwicklung der internationalen ELD-Initiative in Zusammenarbeit mit einem breiten Partnernetzwerk
• Verantwortlichkeit für Kooperationen mit lokalen Kompetenzzentren in 8 afrikanischen Ländern im Rahmen von Multi-Stakeholder-Prozessen
• Steuerung der Umsetzung der Kooperationen über lokale Honorarkräfte und Finanzierungsverträge sowie Koordination der Umsetzung von umweltökonomischen Fallstudien über internationale Berater
• Organisation und Konzeptionen von internationalen Austauschformaten sowie Training of Trainers in den verschiedenen Ländern
• Verantwortlichkeit der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des Sekretariats der ELD-Initiative
• Systematischer Beitrag zur strategischen und operativen Planung des Sektorvorhabens, sowie zum Monitoring und Wissensmanagement

Ihr Profil
• Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Umweltökonomie, Umweltpolitik, Politikwissenschaft oder einer ähnlichen Fachrichtung
• Fundierte Fachkenntnisse in Umweltpolitik, Ressourcenmanagement sowie Anpassung an den Klimawandel, insbesondere zur Bewertung von Ökosystemleistungen
• Ausgeprägte Beratungskompetenzen und Verständnis von organisationalen und institutionellen Prozessen
• Konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten sowie ausgezeichnete Schreib- und Präsentationsfähigkeiten
• Praktische Arbeitserfahrung im frankophonen Afrika ist von Vorteil
• Fließende Sprachkenntnisse in Französisch, Deutsch und Englisch setzten wir Voraus


Weitere Informationen finden Sie hier: http://bit.ly/GIZ31253
Organisation Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Location -
 
Kind of job professional job
subject area Environment, International project work, Eco farming, Climate / air, Climatic protection
Actividades International project work, consulting/development
Offerings none
Educations none
Certificates none
Spoken Languages German, English, French
Payment up to 3000 EUR per month
 
Requirements Post-graduate, Professional experience, Independent work
Requirements, other Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Umweltökonomie, Umweltpolitik, Politikwissenschaft oder einer ähnlichen Fachrichtung, Fundierte Fachkenntn
Skills Project management
Required languages German, English, French
 
Start of job 06/01/2017 — 
Job duration prior consultation
Gültigkeit der Stelle limited
Weitere Bewerbungsinfo Weitere Informationen finden Sie hier: http://bit.ly/GIZ31253
closing date for applications 04/10/2017
 
please apply at
Organisation
Address
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Germany
Email
lena.sorge@giz.de
Homepage
http://www.giz.de/jobs